Anni Leusch erfolgreich bei der VR-Talentiade

geändert am 02.08.2020 21:02 Uhr von Kathrin Jaki

bild_20200802_210221_1

Einen hervorragenden dritten Platz belegte Anni Leusch beim Turnier in Calw im Rahmen der VR-Talentiade 2020. Die Spielerin des TCE Erdmannhausen startete im Kleinfeld der U8 weiblich und musste sich allerdings im ersten Spiel ihrer Gegnerin Lina Glanzer aus Ehingen deutlich mit 0:6 geschlagen geben. In den nachfolgenden Spielen steigerte sich Anni kontinuierlich und konnte sich nach drei Siegen gegen Anni Horr (Empfingen 5:2), Luna Dima (Ludwigsburg 4:3) und Bogdana Dowbusch (Ludwigsburg 3:1) für das Halbfinale qualifizieren. Dort fand sie allerdings in der späteren Turniersiegerin Anna Knorr aus Bietigheim ihren Meister (1:6) und durfte sich dennoch über einen Platz auf dem Treppchen freuen. Am kommenden Samstag wird Anni versuchen, ihren Erfolg in Reutlingen zu wiederholen.