Erfolgreiches Wochenende für den TCE

erstellt von kathrin jaki am 08.07.2021 17:50 Uhr

Spannend machten es die Damen 1 in ihrem ersten Spiel in der Bezirksliga zu Hause gegen den TC-80 Obereisesheim. Nach den Einzeln stand es nach Einzelsiegen von Pauline Petrick und Coralie Hafner bereits 2:4. In den anschließenden Doppeln konnten alle 3 Paarungen Petrick/Luis Marktanner, Sina Baßler/Karolina Knapp und Nikola Huscher/Hafner ihre Gegner besiegen, so dass am Ende ein 5:4-Erfolg heraussprang. Mitgespielt hat noch Tina Binnewies.

Eine klare Sache war für die Damen 2 das Auswärtsspiel gegen den TC Gemmrigheim in der Kreisstafel 1. Die Spielerinnen Christin Schramm, Alessa Hörner, Nicole Izyk und Corinna Barth gewannen sowohl Einzel als auch Doppel zum klaren 6:0-Erfolg.

Einen ebenfalls unangefochtenen 9:0 Erfolg erzielten die Herren 2 in ihrem ersten Spiel in der Bezirksklasse 2 gegen die 2. Mannschaft des TC Ditzingen. Die Punkte lieferten Tim-Luca Kühnert, Nils Reuter, Marvin Mayr, Aaron Zeh, Luca Allemann und Timo Pfaff.

Die Damen 40/2 mussten in der Kreisstafel 1 zur 2. Mannschaft des TC RW Bönnigheim. Da lediglich Silva Baßler ihr Spiel erfolgreich beenden konnte, stand es nach Einzeln und Doppel 1:5 aus Sicht der Erdmannhäuserinnen. Mitgespielt haben außerdem Carola Lanig, Angelika Rosenbohm, Annette Groß und Silvia Baier.

Die Altersklasse gewechselt und gleich erfolgreich. Nichts anbrennen ließen die Damen 50 bei ihrem ersten Spiel in der Württembergliga. Gegen den TC Schönaich gewannen sie klar mit 8:1. Lediglich Sabine Unsöld verlor ihr Einzel an Position sechs knapp im Match-Tiebreak. Die erfolgreichen Einzelbegegnungen bestritten Kathrin Jaki, Stefanie Reuter, Ilona Schondelmaier, Petra Sassen und Maren Schmitt.

Mit 2:7 hatten die Herren 30 in der Bezirksklasse 1 im Heimspiel gegen den TC Nordheim das Nachsehen. Ralf Kurrle im Einzel und im Doppel mit seinem Partner Peter Castiglione erzielten die Siegpunkte. Mitgespielt haben außerdem Michael Büchel, Mark Unsöld, Tobias Knappe und Samuel Raad.

Mit zwei Verstärkungen gehen die Herren 50/1 in der Bezirksoberliga an den Start. Beim TC Kirchhausen erzielten sie einen knappen 5:4 Erfolg. Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Dieter Rohmer, Thomas Hahn und Bernd Streicher bei Niederlagen von Klaus Jaki, Andreas Schondelmaier und Dietmar Baßler ausgeglichen 3:3. Die entscheidenden Doppelsiege holten dann die Paarungen Rohmer/Jaki und Hahn/Streicher. Mit von der Partie war noch Klaus Sassen.

Ebenfalls erfolgreich starteten die Herren 50/2 in der Bezirksklasse 2. Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des TF Lienzingen konnten sie einen 6:3-Erfolge verbuchen. Neben 4 Einzelsiegen von Roland Hackenberg, Jochen Flogaus, Jürgen Binnewies und Jürgen Hafner waren noch die Doppel Roderich Zilesch/Hafner und Hackenberg/Flogaus erfolgreich. Mit von der Partie waren noch Detlef Reuter und Peter Lanig.

Die Herren 60 starten in diesem Jahr als 6er-Mannschaft in der Bezirksoberliga. Ihre erste Begegnung führte sie zum TC Schwieberdingen. Nach Einzelsiegen von Roland Beck, Karl Biedlingmaier und Siegfried Angerbauer und Niederlagen von Franz Justen, Dieter Göhrich und Peter Rosenbohm stand es nach den Einzeln ausgeglichen 3:3. Allerdings gingen im Anschluss leider alle 3 Doppel verloren, so dass der Start mit einer 3:6-Niederlage leider misslang. Weiterer Mitspieler war Peter Trautmann.

Auch die Jugendteams von Kleinfeld U8 bis Altersklasse U18 waren schon bei ihren ersten Mannschaftsspielen im Einsatz.

Freuen durften sich die U8 Kleinfeld Mannschaft um die Betreuerinnen Jenny Kurrle und Senta Leusch. Nach der ersten Niederlage gegen den TC Hochberg 2 konnte ein fast neues Team im 2. Spiel gegen den TA MTV Ludwigsburg mit 12:8 Punkten gewinnen. Im Einsatz waren: Lina Guthier, Julian Kurrle, Emilian Kuballa, Simon Leusch, Joshua Meyer, Jonathan Wieland und Resi Lipelt.

Die 2 Midcourt Teams mussten beide die ersten Niederlagen gegen den TC Ditzingen und den TC Ottmarsheim einstecken. Für den TCE spielten: Noah Quass, Mats Heidler, Ilayda Kirazkaya, Alina Kurrle, Tom Stottmeister, Anni Leusch, Teo Mayer und Lotta Feil.

Das neue Kids-Cup U12 Team spielte knappe Matches gegen den RTC Rielingshausen und musste sich 1:5 geschlagen geben. Mit Marc Stottmeister, Sara Vogel, Nils Grubbe und Nelly Heeger sammelt das junge Team in dieser Altersklasse die ersten Spielerfahrungen.

Die neu gemeldete Mannschaft U15 gemischt besteht aus 2 Mädchen und 2 Jungs, die sich erfolgreich am ersten Spieltag gegen die SPG TSG Hohenlohe mit 5:1 durchsetzen konnten. Die Mannschaft in der Staffelliga spielte mit Luca Schneider, Philipp Schmidt, Carlotta Streicher und Mia Heidler.

Die Junioren 1 in der Oberliga spielten gegen den TV Reutlingen und hatten zwar enge Matches, aber am Ende blieb doch kein Punkt beim TCE. Diese Saison wird eine große Herausforderung in dieser hohen Spielklasse, der sich Frederik Rast, Nils Reuter, Marvin Mayr und Timo Pfaff stellen müssen.

Für die Junioren 2 in der Staffelliga ist es etwas leichter und dies konnten sie auch schon mit ihrem ersten Sieg gegen den TA TSVV Bietigheim- Bissingen unter Beweis stellen. Während die 1.Begegnung gegen den TC Freiberg mit 1:5 verloren ging konnten sie im 2.Spiel mit 2 Sätzen Vorsprung mit 3:3 gewinnen. Für den TCE sind im Einsatz: Tom Zilesch, Luca Schneider, Benni Fischer, Gabriel Hackenberg und Lukas Tikovsky.