Corona-Regeln ab 07. Juni - Doppel mit Tests

geändert am 06.06.2021 22:01 Uhr von kathrin jaki

bild_20210606_220153_1

 Zum 07. Juni treten wieder Änderungen der Corona-Verordnung in Kraft. Tennis in Gruppen und damit auch Doppel ist nun erlaubt, wenn ein tagesaktueller Test vorgelegt werden kann. Gemäß einer Info des Ministerum für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg können diese Tests auch mit im Handel erhältlichen Schnelltests durch eine geeignete Person durchgeführt werden.

Geeignet ist, wer
 -zuverlässig ist und
-in der Lage istdie Gebrauchsanweisung des Tests zu lesen und zu verstehen,
-die Testung zu überwachen,
-dabei die geltenden AHA-Regeln einzuhalten,
-das Testergebnis ordnungsgemäß abzulesen und
-die Bescheinigung korrekt und unter Angabe aller erforderlichen Angaben auszustellen.
 
Vorlagen für die Bescheinigung können hier runtergeladen werden:
 
Wir legen einen Stapel Formulare auf die Stelltische beim Kühlschrank.
Bei den Mannschaften sollten die Mannschaftsführer die Testungen überprüfen, bei den Trainingsgruppen die Übungsleiter.
 
Ausblick:
Im Kreis Ludwigsburg sind die Inzidenzen nun an zwei Werktagen unter 50 gefallen. Wir hoffen, dass sich der Trend auch diese Woche fortsetzt und wir dann (nach 5 Werktagen mit Inzidenz unter 50) auch ohne Tests wieder Doppel spielen können.
Wir informieren dann über Newsletter.
 

https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210603_auf_einen_Blick.pdf