Kurzbericht Mitgliederversammlung am 06.03.2020

geändert am 29.03.2020 16:54 Uhr von Kathrin Jaki

Kurzprotokoll Jahreshauptversammlung 2020

Am 6. März 2020 fand die alljährliche Mitgliederversammlung des TC Erdmannhausen im Vereinsheim statt. Es waren 41 Mitglieder anwesend.

Zu Beginn wurde mit einer Gedenkminute an die seit der letzten Versammlung verstorbenen Mitglieder Karl-Heinz Ettl und Hubert Deirowski gedacht.

Anschließend wurden Anita und Jürgen Gradelewski, Ermelinde und Hartmut Ilg, Wolfgang Schmid und Bernd Streicher für 40 Jahre, sowie Sven Korthals und Timo Schmitt für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Zum Jahresende 2019 hatte der Verein 384 Mitglieder, 4 mehr als im Vorjahr. Davon waren 114 Jugendliche und 98 Mitglieder passiv.

Geplante Veranstaltungen in 2020 sind die bereits etablierten Ereignisse Herren-LK- und Late-Night-Turnier im August sowie der Last-Hope-Cup (LK-Tagesturnier) Ende September.

In ihren Berichten gingen die Vorstandsmitglieder auf die vergangenen, die gegenwärtigen und die für das laufende Jahr geplanten Ereignisse ein.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Mark Unsöld als neuer 1. Vorsitzender gewählt. Der Jugendwart Dirk Stottmeister sowie die Kassenprüfer Jürgen Binnewies und Karl Biedlingmaier wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Sportwart wird Aaron Zeh. Nach dem Rücktritt von Ilona Schondelmaier als Schriftführerin/Pressewartin wurde Kathrin Jaki neu auf diesen Posten gewählt. Neue stv. Vorsitzender wurde neben Ralf Kurrle noch Aaron Zeh. Alle Wahlen waren einstimmig.

Die ausscheidenden Vorstandsmitglieder Ilona Schondelmaier und Roland Beck erhielten als Dank für ihren langjährigen Einsatz jeweils einen Geschenkkorb.

Desweiteren wird ab sofort eine neue Form der Mitgliedschaft – die Zweitmitgliedschaft – eingeführt. Diese Mitgliedschaft ist für Spieler und Spielerinnen gedacht, die in einem anderen Verein Hauptmitglied sind und bei uns regelmäßig spielen möchten. Details können auf der Homepage nachgelesen werden. (-> Downloads/Beiträge)

Es wurde außerdem beschlossen, dass die Mitgliedsbeiträge im Schnitt um 10 Prozent erhöht werden. Begründet wurde dies mit einem steigenden Bedarf an Reparaturen und Investitionen in den Erhalt der Klubanlage. Die neuen Beiträge sind ebenfalls auf der Homepage hinterlegt. (-> Downloads/Beiträge)

Weiterhin wurde erwähnt, dass der Verein seit letzten Sommer wieder einen hauptamtlichen Platzwart (Stefan Werner) hat.