BW Vizemeisterschaft für den TCE

erstellt von Nils Schubert am 29.09.2013 18:42 Uhr

bild_20130929_184240_1

Gespannt reisten die Midcourt Kids mit ihren Eltern und Trainer Michel Rogiers nach Leimen. In der ersten Spielrunde kamen sie auf den Badischen Meister, die MTG Blau-Weiß Mannheim. Diese Mannschaft hatte im Landesfinale im Tennis nichts verloren, also mussten die TCE Kids in den Staffeln einen guten Start hinlegen. Dies gelang ihnen bravourös und sie gingen mit 6:2 nach den Staffeln in Führung. Auch im Basketball konnten sie ihren Vorsprung ausbauen und holten die 4 Punkte. Nun fehlten noch 3 Punkte zum Gesamtsieg, die sie in den Tenniseinzeln  oder –doppeln erspielen mussten. Zu Beginn aller Spiele stellte es sich als große Aufgabe heraus, denn alle Kinder lagen in den ersten Sätzen deutlich zurück. Nur Leonie Schondelmaier gelang es nach einem 1:3 Rückstand den Satz noch für sich 5:3 zu verbuchen. Moritz führte im 2.Satz 2:0 und ließ einen Punkt erhoffen, aber konnte dann dem starken Gegner doch nicht genügend Gegenwehr bieten. Ante gewann  im 2.Satz deutlich, ebenso wie Leonie auch den 2. Satz für sich entscheiden konnte. Damit war der Sieg sicher und die Kids freuten sich über den Einzug ins Finale, allerdings wieder gegen den sTA SV Böblingen, den wir ja schon aus dem Landesfinale kannten. Nach dem Mittagessen gelang kein so guter Staffelstart und die Kids lagen gleich 2:6 zurück, das konnten sie weder im Basketball noch im Tennis wett machen und verloren deutlich.

Doch die Baden-Württembergische Vizemeisterschaft ist ein toller Erfolg für das junge Team, das zur Hälfte (Jahrgänge 2004) nochmals im kommenden Jahr antreten darf.