2. Platz im Landesfinale in Aalen

erstellt von Nils Schubert am 29.09.2013 18:41 Uhr

bild_20130929_184128_1

Der TCE schafft im Landesfinale in Aalen den 2. Platz und qualifiziert sich für das Baden-Württembergfinale in Leimen

 

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte schafft der TC Erdmannhausen mit einer Midcourt-Mannschaft  den Sprung in das Baden-Württembergische Finale am kommenden Samstag im LLZ in Leimen.

Die Kinder haben von Freitag Mittag an Unglaubliches geleistet. Sie spielten  gegen alle 5 Bezirke Tennis, Staffeln und Basketball . Aufgrund der schlechten Wetterlage mussten sie bis Samstag Abend 4 von 5 Begegnungen ausgespielt haben. Begonnen hat alles am Freitag Nachmittag gegen den TC Bernhausen aus dem Bezirk D. Mit großer Anspannung begannen die Staffelspiele und aufgrund von kleinen Fehlern gingen 2 Staffeln verloren. Mit einem Spielstand von  4:4 wechselten die kids zum Basketball. Das konnten sie dann für sich entscheiden, sowie die anschließenden Tennisspiele in den Einzeln und den Doppeln. Am darauffolgenden Tag ging es mit den Spezialisten in den Staffeln, den Sportfreunden Schwendi aus Bezirk F, weiter. Mit 2 Staffelsiegen waren die TCEler ganz zufrieden und konnten beruhigt in die Tennisspiele, die sie dann alle für sich entscheiden konnten. Auch das Basketball konnten sie gewinnen. Somit war diese Hürde auch genommen und der 2.Sieg gesichert. Danach ging es weiter mit dem TC Winnenden aus dem angrenzenden Bezirk B. Trotz 11:1 Führung nach dem Tennis wurde es aufgrund einer Niederlage im Basketball nochmals eng und es musste ein Staffelsieg her, was sich als nicht so leicht herausstellte und die Erdmannhäuser bis zur 3. Staffel zitterten. In der 4. und leichtesten Begegnung gegen den TATV Neufra aus Bezirk E gingen die Erdmannhäuser wieder 12:0 mit dem Tennis in Führung und hatten somit den 4. Sieg sicher und die Teilnahme am Baden-Württembergischen Finale in Leimen.

Am Finaltag spielten sie dann gegen den TA SV Böblingen aus Bezirk C, der mit Erdmannhausen als Mitfavorit in diesem Landesfinale galt. Im Tennis konnte der TCE dieses Mal nur 2 Punkte holen und unterlag somit schon im Tennis den spielstarken Kindern. Auch im Basketball hatte der Gegner die Nase vorn, sodass sich Erdmannhausen über einen hervorragenden 2. Platz freuen konnte.

Für den TCE spielten: Ante Cikojevic, Liam Gavrielides, Moritz Schmidt, Marvin Mayr, Leonie Schondelmaier und Sophia Troniarsky, Betreuung: Michel Rogiers und Tanja Ostertag