TCE Jugend auf dem Siegerpodest bei den BZM

geändert am 20.11.2018 19:30 Uhr von Karin Marktanner

bild_20181120_192749_1

Die TCE Jugend trat mit 7 Jugendlichen bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirks A, Neckar-Franken-Enz in Weinsberg und Heilbronn-Frankenbach an.
Ein schweres Los erwischte Timo Pfaff bei U13 und kam gleich in der 1. Runde auf den an Platz 2 Gesetzten und musste sich klar geschlagen geben. Nils Reuter, U14, verlor ebenfalls unglücklich in der 2.Runde im Matchtiebreak. Moritz Schmidt und Henry Tschech starteten bei U16. Moritz verlor ebenfalls im Viertelfinale im Matchtiebreak gegen den späteren Finalisten Felix Veyhle vom TC Ludwigsburg. Henry Tschech traf im Halbfinale auf den späteren Sieger Moritz Schächer und verlor im 1. Satz knapp mit 6:4 und dann mit 6:1 und belegte somit den 3.Platz.
Luca Schondelmaier wurde Bezirksmeister bei U18.  Er traf nach einem Freilos in seiner 2.Runde auf seinen  Vereinskameraden Jan Reuter, den er klar besiegte. Im Halbfinale gegen Lars Lins vom TC Hirschlanden wurde das Match nach klarem ersten Satz und verlorenem 2.Satz sehr knapp und ging in den Matchtiebreak. Diesen konnte Schondelmaier mit 10:6 für sich entscheiden. Im Finale traf er auf Max Müller vom TC Ludwigsburg, den er ebenfalls in einem spannenden Match erst im Matchtiebreak mit 13:11 besiegen konnte.


Leonie Schondelmaier meldete in der höheren Altersklasse U16, weil sie eine Direktnominierung aufgrund der Rangliste für die württembergischen Meisterschaften hat. Die Konkurrenz wurde dann noch mit U18  zusammengelegt, sodass ein 16er Feld ausgespielt werden konnte. Nach einem Freilos traf sie auf Tabea Piper vom TC Lauffen, die sie klar mit 6:1/6:2 besiegen konnte. Im Halbfinale war die Niederlage phasenweise näher als der Sieg. Schondelmaier wehrte 4 Matchbälle gegen sich ab und zog dann mit 14:12 ins Finale ein. Dort unterlag sie allerdings dann Lorena Schädel (Jg.2001) mit 6:0/6:3 und holte sich den Vize- Bezirksmeistertitel in der Altersklasse U18.