News

geändert am 21.08.2017 22:01 Uhr von Karin Marktanner

bild_20170821_220129_1

Mit zwei klaren Siegen bei den Pacific Junior Open in Böblingen und beim LBS Cup in Crailsheim in der Altersklasse U14 erarbeitet sich Leonie Schondelmaier weitere Punkte für die Württembergische Rangliste, die zum Oktober 2017 wieder neu gesetzt wird. Meist ungesetzt konnte sie sich gegen Spielerinnen aus dem Badischen und Bayrischen Tennisverband und natürlich württembergischen Verband klar durchsetzen und ihre Matches meist deutlich gewinnen. Leider konnte sie den 3.Turniersieg beim LBS Cup in Esslingen nicht mehr einfahren. Sie musste mit Rückenproblemen im Halbfinale aufgeben und hat jetzt eine Ferienpause verdient.
Auch ihr Bruder Luca Schondelmaier (U16) spielte eine super Tour, meist in 32er oder gar 64er Feldern gelang es ihm meist unter die Besten 8 zu kommen. Beim LBS Cup in Crailsheim schaffte er es bis ins Finale und unterlag dort seinem Trainingspartner Max Berner vom TC Waiblingen.