News

erstellt von Karin Marktanner am 07.08.2017 19:43 Uhr

bild_20170807_194313_1

Luca & Leonie Schondelmaier


Nach der erfolgreichen Runde in den Jugend- und aktiven Mannschaften beginnt nun die Sommersaison der Turniere.
Hier legten die Geschwister Leonie und Luca Schondelmaier in der früheren Heimat ihres Vaters, in Freiburg im Breisgau, beim Head Cup einen doppelten Sieg in ihren jeweiligen Altersklassen U14 und U16 hin.
In einem übersichtlichen Feld startete Leonie, an Platz 2 gesetzt, erst am Samstag Nachmittag mit ihrem klaren Erstrundenmatch gegen Leonie Schulz vom TC Markdorf mit 6:0/6:1. Am Sonntag ging es dann im Halbfinale weiter gegen Aimee Frey vom TC Rheinfelden mit 6:0/6:0 und auch im Finale gelang ihr ein deutlicher Sieg gegen Annely Klotter vom TC BW Schwetzingen mit 6:3/6:0. Bereits vor 2 Wochen konnte Leonie ihren ersten Turniersieg in Bad Dürkheim beim Jugend-Weinstraßen-Turnier verbuchen und somit Ranglistenpunkte sammeln.
In einem 32er Feld startete bei U16 Luca Schondelmaier, an Platz 4 gesetzt, bereits am Freitag sein 1. Match und konnte es souverän mit 6:2/6:1 gegen Carsten Oertel aus Freiburg-Teningen gewinnen. Im Viertelfinale stand er wieder einem Lokalmatador vom PTSV Jahn Freiburg gegenüber und siegte wiederum deutlich mit 6:0/6:1. Im Halbfinale musste er dann gegen den an Platz 1 gesetzten Niklas Knörr vom TC Tübingen antreten und siegte in einem knappen ersten Satz mit 7:5 und siegte dann im 2. Satz klar mit 6:2. Im Finale konnte ihn dann auch nicht mehr der an Platz 2 gesetzte Jonathan Roth vom TCRW Achern stoppen und er holte sich den Turniersieg mit 6:1 und 6:4.Auf der Gewinnerstraße legte er gleich den 2.Turniersieg nach. Er holte sich ebenfalls den 1.Platz in dieser Woche beim LBS Junior Cup im badischen Bretten.