Spieltag 3: 16.05 - 22.05.2011

erstellt von dbo368461611 am 23.06.2011 12:17 Uhr

8 von 10 Mannschaften im Einsatz


Wie in der Vorwoche machten die Damen 60 und die Herren 65 den Beginn – wieder waren beide erfolgreich.

Die Damen 60 spielten in der Oberligastaffel beim TC Asperg. Dabei musste lediglich das 2. Doppel Gabriele Blätter/Sieglinde Paetz verletzungsbedingt aufgeben. Da alle anderen Spiele gewonnen wurden, stand es am Ende wie am letzten Spieltag 6:2 für den TCE. Die Punkte geholt haben Regine Gräber, Elsbeth Jaki, Evelyn Kecker, Christine Kober und Margot Wippert.

 

Noch besser machten es die Herren 65. Ebenfalls in der Oberligastaffel waren sie zu Gast beim TC Nufringen. Und sie gewannen alle Spiele, so dass ein klarer 8:0-Sieg heraussprang. Am Erfolg beteiligt waren Jürgen Gradelewski, Frieder Jaki, Dieter Buchali, Walter Stützle, Roland Lutz und Peter Kurrle.

 

Ihren 3. Sieg im 3. Spiel erzielten in der Staffelliga die Herren 55 beim TA SV Salamander Kornwestheim. Nach Einzelsiegen von Karl Biedlingmaier, Reinhold Engesser und Erich Mößner sowie einer Niederlage von Thomas Bantle führte der TCE vor den entscheidenden Doppelspielen mit 3:1. Im ersten Doppel ließen dann Biedlingmaier/Horst Kecker nichts mehr anbrennen, so dass es am Ende 5:3 zu Gunsten des TCE stand. Mit von der Partie waren noch Gerhard Unsöld und Heinz Zeh.

 

Ihren ersten Einsatz hatten die Herren 50 in der Bezirksliga. Der Aufsteiger musste beim Tabellenführer TC Kornwestheim antreten. Leider spielte das Glück der Mannschaft einen Streich. Nach 3 knapp verlorenen Match-Tiebreaks stand es am Ende 3:6 aus Sicht des TCE. Die Punkte lieferten im Einzel Roland Beck und Michael Lutsch sowie das Doppel Lutsch/Herbert Engel. Weitere Mitspieler waren Thomas Glock, Hartmut Krüger und Peter Rosenbohm.

 

Die Damen brachten gegen den SPG TV/FV Markgröningen in der Bezirksstaffel 2 das Kunststück fertig, trotz 1:3 nach den Einzeln mit 2 gewonnen Doppeln das Spiel noch zu wenden. Nach dem Einzelsieg von Katharina Schnaidt konnten die beiden Doppel Mona Glock/Maren Beck und Schnaidt/Vanessa Rosenbohm ihre Spiele jeweils klar gewinnen, so dass am Ende mit 5:3 der 3. Sieg im 3. Spiel für die TCE-Damen feststand. Mit von der Partie war noch Sabrina Dankl.

 

Auch die 1. Herrenmannschaft konnte ihren 1. Sieg feiern. In der Bezirksliga gab es beim TC Otmarsheim einen klaren 8:1-Sieg. Die Punkte zum Sieg lieferten Benjamin Rosenbohm, Markus Biedlingmaier, Daniel Meier, Nils Arnold und Ralf Kurrle in den Einzeln, sowie die Doppelpaarungen Rosenbohm/Arnold, Meier/Kurrle und Biedlingmeier/Dominic Bender.

 

Weiterhin auf Erfolgskurs sind die Damen 40 in der Oberliga. Gegen die SPG Deufringen/Aidlingen gewann das Team klar mit 6:3. Bereits nach den Einzeln stand nach Siegen von Ilona Schondelmaier, Petra Sassen, Stefanie Reuter, Maren Schmitt und Mannschaftsführerin Nadja Muckle der Sieg fest. Den letzten Punkt holte dann noch das Doppel Schondelmaier/Sassen. Mit von der Partie waren noch Sabine Unsöld und Barbara Esser.

 

Ihren ersten Erfolg erzielten die Herren 40 in der Bezirksoberliga. Gegen die 2. Mannschaft des TC Gerlingen stand es nach Einzelsiegen von Bernd Streicher, Karl Biedlingmaier und Mathias Frey bei gleichzeitigen Niederlagen von Klaus Jaki, Andreas Schondelmaier und Klaus Sassen wie in der letzten Woche 3:3 nach den Einzeln. Doch dieses Mal konnten die Doppelpaarungen Jaki/Frey und Streicher/Biedlingmaier ihre Spiele gewinnen, so dass es am Ende einen knappen 5:4-Sieg für den TCE gab.

 

RB