Spieltag 2: 9.05 - 15.05.2011

erstellt von dbo368461611 am 23.06.2011 12:16 Uhr

9 von 10 Mannschaften im Einsatz


Den Beginn machten die Damen 60 und die Herren 65, die beide bereits am Mittwoch jeweils in der Oberligastaffel erfolgreich in den Ring gestiegen sind.

Die aus der letztjährigen Damen 50 neu gegründete Mannschaft der Damen 60 musste gegen den TC Hirschlanden antreten. Nach Einzelsiegen von Regine Gräber und Christine Kober, sowie Niederlagen von Elsbeth Jaki und Evelyn Kecker stand es vor den abschließenden Doppeln 2:2. Hier bewiesen die beiden Paarungen Gräber/Sieglinde Paetz und Kober/Gabriele Blaetter Nervenstärke und konnten ihre Spiele gewinnen. Somit stand es am Ende 6:2 für die TCE-Damen.

Ebenfalls siegreich waren die Herren 65 in ihrer ersten Begegnung. Gegen den TA SKV Eglosheim gab es einen knappen 5:3 Sieg. Die Punkte dazu lieferten im Einzel Jürgen Gradelewski, Frieder Jaki und Dieter Buchali sowie die Doppelpaarung Gradelewski/Roland Lutz. Mit von der Partie waren noch Karl-Heinz Schuh und Peter Kurrle.

 

Ihren 2. Sieg im 2. Spiel erzielten in der Staffelliga die Herren 55 gegen den TA TV Neckarweihingen 2. Wie am 1. Spieltag stand es am Ende wieder 7:1 für das TCE-Team. Lediglich Reinhold Engesser musste seinem Gegner den Vortritt lassen. Erfolgreich dagegen waren im Einzel Karl Biedlingmaier, Erich Mößner und Thomas Bantle sowie im Doppel die Paarungen Biedlingmaier/Gerhard Unsöld und Richard Elmer/Horst Kecker.

 

Zum 2. Mal erfolgreich waren auch die Damen in der Bezirksstaffel 2. Gegen den TC Besigheim gab es einen knappen 5:3 Sieg. Die Punkte dazu lieferten in den Einzeln Mona Glock, Maren Beck und Christine Gradelewski sowie die Doppelpaarung Glock/Gradelewski. Mit dabei waren noch Katharina Schnaidt, Vanessa Rosenbohm und Sabrina Dankl.

Ebenfalls ihren 2. Sieg im 2. Spiel erzielten die Damen 40 in der Oberliga gegen die SPG Rudersberg/Schlechtbach. Ilona Schondelmaier, Petra Sassen, Stefanie Reuter, Maren Schmitt und Kathrin Jaki gewannen ihre Einzel. Da danach alle 3 Doppelpaarungen Schondelmaier/Sassen, Reuter/Nadja Muckle und Schmitt/Jaki siegreich waren, stand am Ende ein klarer 8:1 Sieg zu Buche.

 

Ihre ersten Einsätze hatten die beiden Herren-Mannschaften des TCE.

Die 1. Mannschaft musste in der Bezirksliga zum TA SKV Eglosheim. Den einzigen Siegpunkt erzielte dabei im Einzel Markus Biedlingmaier. Bei allen anderen Spielen hatten die TCE-Spieler leider das Nachsehen, so dass es am Ende 8:1 für Eglosheim stand. Im Einsatz waren Benjamin Rosenbohm, Aaron Zeh, Ralf Kurrle, Benjamin Glock, Markus Stumm und Nils Arnold.

Die neuformierte 2. Herrenmannschaft macht ihr 1.Spiel in der Kreisklasse 2 beim TA TV Pflugfelden. Neuformiert deshalb, weil erstmals 6 Spieler zum Einsatz kommen. Nach den Einzeln stand es nach Siegen von Dominic Bender, Christian Elmer, Nils Schubert bei gleichzeitigen Niederlagen von Alexander Holder, Sebastian Esser und Andreas Rupp ausgeglichen 3:3. Leider wurden danach alle 3 Doppelbegegnungen verloren, so dass es beim Debut eine 3:6 Niederlage gab.

 

Ebenfalls ihre ersten Spiele hatten die beiden Herren 40 Mannschaften. Die 1. Mannschaft musste dabei in der Bezirksoberliga beim TC Sternenfels antreten. Nach Siegen von Claus Jaki, Pavel Krejzek und Klaus Sassen bei gleichzeitigen Niederlagen von Andreas Schondelmaier, Bernd Streicher und Hans-Peter Scheurer stand es nach den Einzeln 3:3. Leider gingen auch hier alle 3 Doppel verloren, so dass es am Ende ein 3:6 aus TCE-Sicht gab.
Auch die Herren 40/2 fanden ihren Meister. Sie traten im Lokalderby in der Staffelliga bei der 2. Mannschaft des Rielingshäuser-TC-Marbach an. Bereits nach den Einzeln lagen die Mannen um Kapitän Otmar Schuster aussichtslos mit 0:4 im Rückstand. Lediglich die Doppelpaarung Frank-Michael Wagner/Dietmar Baßler konnte sich gegen ihren Gegner durchsetzen. Entstand war somit ein 6:2 für den RTC. Mit dabei war noch Thomas Sebastian.

 

RB