Spieltag 1: 2.05 - 8.05.2011

geändert am 05.03.2014 23:38 Uhr von Nils Schubert

bild_20140305_233840_1

Alle Mannschaften erfolgreich


Sehr verheißungsvoll war der Beginn der Verbandsrunde für die angetretenen Mannschaften des TC Erdmannhausen. Es waren zwar nur 3 Mannschaften aktiv, doch alle konnten klare Siege für sich verbuchen.

 

Den Beginn machte die neu formierte Herren 55 Mannschaft bei ihrem Debut in der Staffelliga gegen das Team aus Weiler zum Stein. Es war der erste Auftritt als 4er-Mannschaft, da es als 6er-Team im letzten Jahr verletzungsbedingt immer wieder Ausfälle gegeben hat. Lediglich Mannschaftsführer Gerhard Unsöld hatte sein Einzel knapp verloren. Dafür machten es seine Kameraden allesamt besser. Bei den Einzelspielen waren Karl Biedlingmaier, Richard Elmer und Erich Mößner für ihre Gegner einfach eine Nummer zu groß. Da auch beide Doppelpaarungen Biedlingmaier/Unsöld und Elmer/Horst Kecker ihre Spiele klar gewinnen konnten, stand es am Ende 7:1 für den TCE.

 

Noch besser machten es die Damen am folgenden Tag.

Die in diesem Jahr neu gegründete Damen-Mannschaft konnte ihr erstes Spiel in der Bezirksstaffel 2 beim HTC Kornwestheim 2 ungefährdet mit 8:0 gewinnen. Erfolgreiche Spielerinnen in Einzel und Doppel waren dabei Mona Glock, Maren Beck, Christine Gradelewski und Katharina Schnaidt.

 

Genauso gut und ebenfalls ungeschlagen absolvierten die Damen 40 ihre erste Oberliga-Begegnung gegen die Mannschaft des TV Schwäbisch Gmünd. Ilona Schondelmaier, Petra Sassen, Stefanie Reuter, Nadja Muckle, Maren Schmitt und die aus Neuseeland zurückgekehrte Kathrin Jaki konnten ebenfalls alle Einzel- und Doppelspiele gewinnen. Am Ende hieß es dann aus TCE-Sicht 9:0.


RB